Kostenübersicht der Segelflugausbildung

Ist die Ausbildung teuer?

Diese Frage kann man nicht allgemein beantworten. Für jugendliche Flugschüler bietet der Verein Ermäßigungen bei dem Jahresbeitrag und bei den Schleppgebühren an.

 

1. Kosten im Laufe der Ausbildung

  Jugendliche Erwachsene
Aufnahmegebühr: 0€  0€
Mitgliedsbeitrag pro Jahr: 100€ 200€

Segelflugflatrate pro Jahr:

Die Segelflugminuten sind dann das ganze Jahr kostenlos, d.h man kann solange mit dem Segelflugzeug fliegen, wie man möchte.

175€ 175€

Schleppgebühr pro Min.:

1,95€

2,95€

Die Schleppgebühren sind abhängig von der Dauer der einzelnen Schlepps. Nimmt man an, dass ein Schlepp während der Schulung im Durchschnitt 5-6 Minuten dauert, ergibt sich folgende Rechnung:
50 Starts im F-Schlepp: 585€ 885€

Zusammengefasst belaufen sich die Kosten für die Ausbildung pro Jahr für einen Jugendlichen auf ca. 860€ und für einen Erwachsenen auf ca. 1260€.

Hinzu kommen einmalige Kosten für die fliegerärztliche Untersuchung sowie Prüfungsgebühren und Lehrbücher.

 

Da die Fluglehrer ehrenamtlich tätig sind, fallen hier keine Kosten an. Ein großer Vorteil im Vergleich zur kommerziellen Flugschule!

 

2. Kosten nach der Ausbildung

Da nach der Ausbildung weniger Starts, aber dafür mehr Segelflugstunden absolviert werden , die durch die Segelflugflatrate abgedeckt sind, werden die Kosten pro Jahr geringer.