Erfolge beim Südniedersachsencup 2019

Vom 30.05. bis 02.06. fand auf dem Flugplatz Aue/Hattorf der diesjährige Südniedersachsencup statt. Der LSV Witzenhausen war mit 3 Flugzeugen (Ka8, Twin Astir und Discus) in der Einsteigerklasse am Start und konnte sehr gute Ergebnisse erzielen. Leider ist die Ka8 nicht geflogen, da der Pilot kurzfristig ausfiel.

Außenlandung Twin bei Sudheim © Foto: Meder
Außenlandung Twin bei Sudheim © Foto: Meder

An 2 von 4 Wertungstagen konnten Aufgaben geflogen werden.

 

Am ersten fliegbaren Wertungstag war ein Racingtask mit den Wendepunkten Hattorf, Bleicherode, Günterode, Uslar und wieder zurück nach Hattorf geplant. Mikkel belegte mit dem Discus Platz 1 und Thomas mit Gernot im Twin, trotz Außenlandung, Platz 2.

 

Flug Mikkel
Flug Thomas/Gernot

 

Am zweiten fliegbaren Wertungstag war wegen der vorhergesagten schwachen Blauthermik ein AAT mit den Wendepunkten Bad Frankenhausen (50km-Radius) und Weper (25km-Radius) geplant. Thomas belegte an diesem Tag zusammen mit Paul im Twin den 1. Platz und Mikkel im Discus den 2. Platz.

 

Flug Mikkel
Flug Thomas/Paul

 

Am Ende belegte Mikkel in der Gesamzwertung Platz 1 und Thomas mit Gernot und Paul Platz 2.
Außerdem sicherten sich Thomas mit Gernot und Paul Platz 1 in der Wertung "Bestes Schüler-Lehrer-Team.

 

Wir bedanken uns bei den Hattorfern für die tolle Ausrichtung und freuen uns schon auf nächstes Jahr! (thm)

Drohnenimpressionen

© Schulze