Ein schönes Fliegerlager geht zu Ende

In der letzten Augustwoche fand bei gemischtem Wetter unser Fliegerlager auf dem Burgberg statt. An 4 Tagen mit nutzbarer Thermik, konnten ein paar schöne Streckenflüge - fast nach Hannover - geflogen werden.

Auch die Flugschülerausbildung am Platz stand dabei nicht still. So wurden zum Beispiel Schüler auf den Twin-Astir umgeschult und erste Alleinflüge im Motorsegler absolviert. Bei schlechtem Flugwetter wurden u.a. die Außenlandefelder in der Umgebung erkundschaftet, Werkstattarbeiten erledigt und Theorieunterricht abgehalten. Es gab also immer was zu tun, sodass keinem langweilig geworden ist und jeder am abendlichen Lagerfeuer zufrieden auf den Tag zurückblicken konnte. Die HNA besuchte uns auf dem Flugplatz und schrieb einen schönen Bericht.

 

Des Weiteren haben wir mit den ersten Vorbereitungen für das Drachenfest am 16.10.2021 begonnen und hoffen, dass dieses wie geplant stattfinden kann. Nähere Informationen dazu erfolgen Ende September/Anfang Oktober (pf)

Kommentare: 0