Flug zur ILA nach Berlin

(15.09.2012)

Am 14. September unternahmen 4 Mitglieder des Vereins einen AusFLUG mit unserer Morane zur Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) nach Berlin. Hier ein Kurz-Bericht:

Um möglichst viel von dem Tag zu haben, trafen wir uns morgens um 6:30Uhr auf dem Flugplatz Witzenhausen und räumten den Flieger aus der Halle. Da er schon am Tag zuvor getankt wurde, musste er nur noch durchgecheckt werden. Pünktlich zum Sonnenaufgang um 7:00 Uhr starteten wir dann in Richtung Berlin. Unser Ziel war der Flugplatz Schönhagen, der wichtigste Entlastungsflugplatz für den neuen Hauptstadt-Airport "Berlin-Brandenburg". Von dort wollten wir den angebotenen Shuttledienst zur ILA nutzen.

Nach kurzer Zeit hatten wir unsere Reiseflughöhe erreicht und konnten den Sonnenaufgang aus dem Flieger beobachten. Leichter Bodennebel am Harz störte dabei nicht.

 

Nach ca. 40 Minuten überflogen wir die Elbe bei Dessau. Die Sonne und leichter Dunst am Boden sorgten für schöne Bilder.

 

Nach knapp einer Stunde Flugzeit (kräftiger Rückenwind) erreichten wir dann schon den Flugplatz Schönhagen. Wir tankten noch schnell den Flieger, sicherten ihn und setzten uns anschließend in den Shuttlebus zur ILA. Dort verbrachten wir ca. 6 Stunden, bevor es wieder zurück Richtung Schönhagen ging.

 

Auch der Rückflug verlief problemlos. Nur dauerte er mit 2 Stunden doppelt solange, da wir jetzt den Wind genau von Vorne hatten. Aber Dank der guten Flugplanung landeten wir noch pünktlich zu Sunset um 19 Uhr in Witzenhausen.

 

Zusammengefasst war es ein sehr interessanter Tag und wir waren doch überrascht, wie gut alles vom Flugplatzteam Schönhagen organisiert wurde. (thm/ik/gs)

 (© Fotos: Meder)