Der Flugplatz

Der Flugplatz Witzenhausen-Burgberg liegt idyllisch auf dem Burgberg am westlichen Stadtrand von Witzenhausen (Nordhessen) am Rand des Kaufunger Waldes. Er gilt unter Piloten als landschaftlich schönster Flugplatz in der Region.

 

Das Gelände befindet sich ca. 2km nordwestlich von Witzenhausen. Die Anfahrt ist von der L3238 (Witzenhausen-Ermschwerd) an ausgeschildert.

Beim Navi als Straße "Auf der roten Leithe" eingeben.

Bei der Anfahrt ist zu beachten, dass Sie die Landebahn überqueren müssen, um das Flugplatzgebäude zu erreichen.

 

Daher bitte unbedingt vor dem Überqueren den Flugbetrieb beobachten und ggf. die Anweisungen des Flugleiters beachten.


Infos für Piloten

Auf dem Flugplatz gilt das PPR-Verfahren! Motorbetriebe LFZ dürfen nur landen und starten, sofern sie eine Außenstart- und Landeerlaubnis des RP Kassel besitzen.

Das Segelfluggelände verfügt über zwei gekreuzte, ca. 400m lange Grasbahnen (17/35 und 24/06) und ist für Segelflugbetrieb mit F-Schlepp zugelassen. Hauptlanderichtung ist die Piste 35. Falls der Rückenwind zu starkt ist, kann auch auf der Piste 24 gelandet werden. Eine Landung auf der Piste 06 sowie auf der 17 ist nicht möglich!

 

Tel. Flugplatz (an Wochenenden): 05542 2349.

 

Flugplatzdaten:
Koordinaten: 51° 21′ 6″ N, 9° 49′ 36″ O

Platzfrequenz: 127.540

Höhe: .213m/700ft.

Pisten: .17/35: 400m; 06/24: 430m

 

Generell sind bei An- und Abflügen mit motorbetriebenen Flugzeugen die umliegenden Ortschaften unbedingt zu meiden!